KAI SCHWARZ

„Mein Signatur Kopfhörer ist der Perfekte Begleiter für Tag & Nacht 😉 Ich bin viel auf Reise und Produziere meine Tracks oft in der Bahn vor, der Signatur hat einen so perfekten klang auch im unteren Bass Bereich 30 – 40 Hz das für House Produktion sehr wichtig ist. Benutze Ihn so gar zum Mischen weil er in allen Bereichen  eine schöne Balance hat. Im Club-Einsatz ist er für mich mich Perfekt ….. einmal sehr Robust, für mich sehr wichtig das man die Kopfhörer in sich drehen kann und auf die Brust legen kann. Für mich als House Dj der Perfekte Kopfhörer vom Klang …. Ich neige sogar oft dazu statt der Monitor Box die Kopfhörer für den Übergang zu benutzen.“

– KAI SCHWARZ

Der Hamburger Kai Schwarz zählt seit Jahren zu den international angesagtesten Szene & Promi DJs und teilte sich bereits unzählige Male mit dem who is who der DJ-Szene wie David Guetta, Usher, DJ Antoine, Tiesto, Far East Movement, Axwell (Swedish Hose Mafia) sowie Hardwell und vielen weiteren die Bühne. Nicht nur in den heißesten Hamburger Clubs NOHO und Golden Cut, sondern auch im Pony und dem Roten Kliff auf Sylt, dem P1 in München, dem Felix in Berlin und vielen anderen nationalen Clubs steht er hinter den Turntables. Zudem ist er seit 2015 bei der überaus erfolgreichen Whoop! Whoop! Party-Tour dabei.

Sein Erfolg geht jedoch über die Landesgrenzen Deutschlands hinaus. International hat Kai Schwarz bereits im Space auf Ibiza das Partyvolk zum kochen gebracht. Dies gelang ihm ebenfalls 2015 und 2016 in Monaco bei der Formel1. 2017 sind bisher neben London und Las Vegas viele weitere Highlights in Planung, wie zahlreiche Open-Air Festivals, Berlinale, Fashion Week, viele VIP- & Promi-Events (z.B. mit Til Schweiger) und Aftershow-Partys.

Zu seinen Kunden zählen u.a. die weltweit bekannten Automobilhersteller Audi, Porsche und Range Rover. Darüber hinaus kann der coole Norddeutsche diverse TV Auftritte vorweisen und steckte zahlreiche Promis (z.B. Paul Janke) mit seiner Leidenschaft an, die daraufhin selbst auf den Geschmack kamen.

Auch als Produzent ist Kai Schwarz erfolgreich tätig. Mit Azzido da Bass releaste er die Songs „Why Don’t You“ und „Don’t Walk Away“, mit Jay Frog (JK 15) die Single „Dreams“. Darüberhinaus remixte er für Krumm & Schief den Track „Decadence“.

Mit „ What’s Up?“ liefert Kai Schwarz eine hitverdächtige frische und durchaus radiotaugliche Dance Version des gleichnamigen Titels aus den 90ern und hat sich dafür mit Tom Marks einen erfahrenen Partner ins Boot geholt. Der DJ, Sänger und Produzent der Band „Vintage Vegas“, produziert seit Jahren im Dance-Bereich mit über hundert Veröffentlichungen und arbeitete u.a. mit Jan Wayne, David May, DJ Gollum und anderen zusammen. Regelmäßig ist er auf Compilations wie Future Trance und anderen Dance Samplern zu sehen.

Wer Kygo’s angesagten Tropical House und den melodischen Deep House Sound von Sam Feldt oder EDX mag, wird diese Nummer einfach lieben. Mit „What´s Up“  hat das Duo, Ihren ersten Hit gelandet Spotyfi auf 19 mit bisher 200K Streams, Itunes auf 34 und Beatport 34.

 

https://soundcloud.com/kaischwarz

Zurück zur Übersicht